Borgsen_Doris_Portrait

Anne Doris Borgsen

1968-73
Werkkunstschule, später Fachhochschule, Bielefeld
Prof. I. Dörries- Höher, Prof. T. Hamann-Hartmann

1981-84
Universität Bielefeld, Studium Kunst und Pädagogik

seit 1982
Lehrtätigkeit, MKS Bielefeld, Sparte Kunst

seit 1979
Einzel-und Gemeinschaftsausstellungen

www.kunstraum-rampe.de

 

Ausstellungen (Auswahl)

1979
Galerie Das Fenster, Bielefeld
Galerie im Z i F, Universität Bielefeld

1982-84
Galerie Im Werkhaus, Bielefeld

1986
Galerie Geronimo, Eckernförde

1990
Landesmuseum Düsseldorf
Frauenmuseum Bonn

1991
Schloß Greiffenhorst, Krefeld

1993
Tri-Bühne, Bielefeld

1994
Kulturwerkstatt, Paderborn

1996
Johanniterhalle, Schwäbisch-Hall

1997
Landeshaus Kiel
Galerie im TÖZ, Technik- und Ökologiezentrum, Eckernförde

1998-02
Galerie Bildraum, Hamburg

1999
Galerie Artefakt, Bad Oeynhausen
Galerie Arche, Hameln

2001
Galerie Altes Rathaus, Fürstenwalde, Spree

2002
Lippisches Landesmuseum, Detmold

2003
Altes Parkbad, Gütersloh
Christuskirche, Bochum

2005
Kunstverein Gütersloh, Studio
Galerie  „et“, Versmold

2006
Künstlerbunker, Leverkusen
BBK, Bielefeld
NAMU, Naturkundemuseum, Bielefeld

2007
NAMU, Naturkundemuseum, Bielefeld

2008
BBK, Bielefeld-Düsseldorf
Galerie Artists Unlimited, Bielefeld
Musik-und Kunstschule, Bielefeld

2010
Galerie Hoffmann, Rheda-Wiedenbrück

2013
Galerie Arche, Hameln

2014
Galerie Gedok, Detmold

2015
Theater Lüneburg, Marktkirche, Kubus,  Hannover,
Kloster Willebadessen, Kloster Mariensee
Kunstraum Rampe, Bielefeld

2016
Städtische Galerie (Alte Lederfabrik), Halle, Westfalen

2017
Künstlerbücher, Weserburg, Bremen

2017
Kunstraum Rampe, Bielefeld

2018

COMMUNICARE, Kunst und Kirche, Warburg